Laber

Von Oberammergau über den Schartenkopf auf den Laber, 1686 m, 820 Hm, mittel

Der Laber zählt du den schönsten Aussichtsbergen im deutschen Alpenraum. Der Aufstieg über die Schartenköpfe zum Gipfel des Laber erfordert ein Minimum an Schwindelfreiheit und Trittsicherheit. Der Abstieg über die Hintere Soila-Alm ist unschwierig. Ich hab die Tour Anfang November gemacht.

Nach überstandener Erkältung. Dachte ich. Während des Aufstiegs kam sie zurück und ich brach die Wanderung an der Bergstation Laber-Bergbahn ab und ging nicht wie geplant über die Hintere Soila-Alm runter. Danach lag ich nochmal eine Woche flach. Man lernte: sich erst vollkommen auskurieren, bevor man eine Wanderung macht.

Eine vortreffliche Beschreibung der Tour findet ihr hier:
https://www.hoehenrausch.de/berge/laber/

Aufstieg: 2 1/2 Stunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.